Coronavirus/COVID-19

Aktuelle Informationen aus der Direktion

Schulbetrieb Schulanfang 2021/22
Letztes Update: 9. September 2021, 18:00 Uhr

Informationen zum Schulbetrieb: Schulanfang 2021/22

(Fassung vom 25. 8. 2021)
Schulbetrieb – Schulanfang 2021

Schulbetrieb ab 17. Mai 2021

(siehe auch http://www.bmbwf.gv.at/schulbetrieb)

  • Präsenzunterrichte 1. – 7. Klasse
  • COVID-19-Selbsttestungen: MO – MI – FR (Flowflex-Selbsttest) Bei einem positiven Testergebnis kontaktiert die Schule die Erziehungsberechtigten bzw. 1450 und die örtliche Gesundheitsbehörde.  Jene Schüler/innen, die am Präsenzunterricht teilnehmen möchten, sind verpflichtet, die Antigen-Selbsttests in der Schule durchzuführen (Einverständniserklärung der Eltern).  Liegt keine unterschriebene Einverständniserklärung vor, darf die Schülerin/der Schüler die Schule nicht besuchen (siehe auch http://www.bmbwf.gv.at/selbsttest). In diesem Fall bearbeitet der Schüler/die Schülerin die von den Lehrpersonen zur Verfügung gestellten Arbeitspakete.
  • War ein Schüler / eine Schülerin bereits an COVID-19 erkrankt und kann eine ärztliche Bestätigung oder einen Antikörpertest vorlegen, die/der nicht älter als 6 Monate ist, dann ist der Test nicht durchzuführen.
  • Alle bisherigen Hygienevorkehrungen bleiben aufrecht (MNS-Schutz, regelmäßiges Lüften, etc.); die Schüler der Oberstufe müssen eine FFP2-Maske
  • Vollbetrieb des Tagesheims
  • Alle Unverbindlichen Übungen und Freigegenstände finden statt (allfällige Veränderungen werden von den Lehrpersonen bekannt gegeben und mit den Schülern/Schülerinnen besprochen).
  • Der Unterricht findet nach Möglichkeit im Freien Wir haben 3 Klassenzimmer im Außenbereich eingerichtet, ebenso steht der Festsaal für Unterricht zur Verfügung. Auf regelmäßige Maskenpausen wird Wert gelegt.
  • Gestaffeltes Unterrichtsende am Vormittag:
    • 1./2. Klassen 13.25 Uhr
    • 3./4. Klassen 13.20 Uhr
    • 5./6./7. Klassen 13.15 Uhr

Informationen als PDF

Aktuelle Informationen aus dem Borromäum
Infobroschüren vom Roten Kreuz
  • Betreuungen bitte bis Freitag der Vorwoche unter der E-Mail-Adresse betreuung@borromaeum.at bekannt geben (Treffpunkt um 7.45 Uhr vor der Schulbibliothek).
  • In dringenden Fällen Dir. Winfried Penninger kontaktieren: 0676/7506423
  • Die Schuleingänge sind versperrt. Bitte den Haupteingang benützen (geöffnet von 7.00 bis 17.00 Uhr).
  • Ab 18. Mai 2020 gilt folgende Regelung:
    • Haupteingang ausschließlich für die Schüler der Oberstufe.
    • Eingang bei der Turnhalle ausschließlich für die Schüler der Unterstufe.