• nut-ballon-img-2969.jpg
  • img-2641-2.jpg
  • dsc04761.jpg
  • nut-geometrie-perwein-roboter-b.png
  • nut-chemie-dsc04315.jpg
  • img-2637.jpg

„Mit heißer Luft in die Luft“

Am Freitag, dem 25. 5. 2018, fand der Natur und Technik-Projekttag der 2a-Klasse zum Thema Aerodynamik mit Prof. Angerer und Prof. Reitsamer statt.

Das Projekt dauerte fünf Stunden, es war harte Arbeit. Der Tag startete mit einer Physikstunde, anschließend gingen wir in Vierergruppen in den BE-Saal, wo es so richtig losging. Wir bastelten einen Heißluftballon aus Seidenpapier. Nachdem die letzten Arbeiten erledigt waren, testeten wir unsere Ballons im Innenhof. Beim Start ging leider durch ein Missgeschick ein Heißluftballon kaputt. Zur Feier der gelungenen Ballon-Starts bauten wir noch Papierflieger im BE-Saal.

Schülermeinungen

„Es hat Spaß gemacht, mit unseren Freunden in einer Gruppe zu arbeiten, am besten war, als unser selbstgebastelter Ballon flog. Es war ein cooler Projekttag.“

“Der Projekttag war sehr toll, an diesem Tag haben wir viel Neues gelernt. Der Höhepunkt war, als wir den Heißluftballon im Innenhof steigen ließen.“

„Uns hat der Projekttag sehr gut gefallen, weil es Spaß gemacht hat, weil es spannend war und weil es keinen normalen Unterricht gab. Es hat lange gedauert, den Heißluftballon zu basteln, aber es war die Mühe wert.“