• img-4739.jpg

Exkursion mit der 1a-Klasse zur internationalen Ingenieurausstellung „Visionäre und Alltagshelden“

Am 25.02. besuchte die 1a-Klasse (Schwerpunkt Natur & Technik) in Begleitung von Mag. Edermayr und Mag. Reitsamer die internationale Ingenieurausstellung „Visionäre und Alltagshelden“ in der Kammer der ZiviltechnikerInnen | ArchitektInnen und IngenieurInnen am Gebirgsjägerplatz in Salzburg.

Die Klasse wurde dort herzlich von Charlotte Malmborg, ihres Zeichens Architektin in einem Architekturbüro in Salzburg und Vermittlerin im Verein „architektur • technik + schule“, empfangen. In einem Workshop wurde mit ihr das Berufsbild des Ingenieurs erarbeitet. Im Zuge der Ausstellung setzten sich die Schüler mit zahlreichen bahnbrechenden Errungenschaften der Ingenieurskunst auseinander, indem sie in Kleingruppen Informationen aus den Themenbereichen „Transport und Mobilität“, „Wasser und Energie“ bzw. „Raum und Hülle“ sammelten und ihren Mitschülern präsentierten. Die Zuhörer waren aufgefordert für sie wichtige Informationen schriftlich bzw. zeichnerisch zu dokumentieren.
Wir bedanken uns nochmals beim Verein „architektur • technik + schule“ und vor allem Mag. arch. Charlotte Malmborg für den herzlichen Empfang und den aufschlussreichen Workshop.